Bestandsanalyse

Kosten reduzieren durch Transparenz

Die BAUSCH-Bestandsanalyse sorgt für den kostenoptimalen Einsatz Ihres OP-Instrumentariums.

Unsere Experten analysieren Ihre chirurgischen und endoskopischen Instrumente und geben Empfehlungen zu Werterhaltung und Aufbereitung.

Instrumentenbestands-Analyse und Optimierung
Mit der Bestandsanalyse Ihrer OP-Instrumente verschaffen wir Ihnen die notwendige Übersicht über Ihr OP-Instrumentarium und dessen Qualität. Lassen Sie sich von den BAUSCH-Spezialisten Maßnahmen zur Werterhaltung und Aufbereitung Ihrer Instrumente empfehlen, die auch das sogenannte Nachlegelager mit einbeziehen. Dazu sichten wir auch diesen Bestand und gleichen ihn zusätzlich mit den aktuellen Sieblisten ab. So können nicht mehr benötigte Instrumente erkannt und aus den Arbeitsprozessen herausgenommen werden. Das spart für die Zukunft deutlichen Wartungsaufwand – und damit Kosten – ein.

Containerwartung
Container sind ein wesentlicher Bestandteil für die sichere Aufbewahrung und Bereitstellung von OP-Instrumenten. Auf Basis einer Gesamtbegutachtung führen unsere Experten notwendige Pflege- und Reparaturarbeiten aus. Dazu gehören etwa das Auswechseln von Dichtungen, das Beheben von Deformierungen oder das Ersetzen von Nieten und Verschleißteilen durch Originalkomponenten. Mit dem abschließend eingeprägten BAUSCH-Servicecode ist jede Reparatur nachträglich jederzeit ermittelbar.